reflections

Gedanken über das Leben.

Warum bin ich wie ich bin?
verstecke mich hinter einer maske
gefangen in einer gesellschaft voller lügen
Intriegen und machenschaften,
die die seele eines menschens verderben

stetischer manipulation augesetzt
fängt der kriegt der pupespieler an,
um die durch gier getriebene Machtbesessenheit
wobei der preis für das wonach sie streben
den Untergang der freiheit garantiert

betrachtet man die entwicklung der vergangenen Jahre
sieht man auf den ersten blick einen "extremen" vortschritt
Doch betrachtet man das geschehen genau,
zeigt uns wie sehr der staat die freie Meinung unterdrückt
und wie eingeengt wir wirklich sind..

1 Kommentar 20.3.11 22:21, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung